;
...bis zum naechsten Spiel der Austria am 24.Juli 2015 / 20:30 Uhr
Nächstes Spiel:

1.Runde Erste Liga:
Freitag
24.Juli 2015
20:30 Uhr
NV ARENA

SKN St.Pölten
vs.
SV Austria Salzburg
Letztes Spiel:

30.Runde Westliga:
Samstag
06.Juni 2015
16:00 Uhr
Austria Stadion
1.900 Zuschauer
SV Austria Salzburg
4:1 (1:1)
FC Hard
Vor-
bereitung
Ab- und Zugänge für die Saison 2015/2016 Erste Liga:

Zugänge:
HARIS BUKVA, 27 Jahre, Mittelfeld, letzter Verein Rot-Weiß-Erfurt

Abgänge:

Vladimir Zhilyaev

Vielen Dank und alles Gute auf Eurem weiteren Fußballerweg.

30.Runde Westliga:
SA 06.06.2015 16:00 Uhr, SV Austria Salzburg 0:1 (0:0) FC Hard
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSSSUUSSSSSSS ZS: 1.900 Tore: Palibrk 77', 83', Vavrousek 7', Gruber 52', Satin 39'
Fazit: 30 Spiele, 23 Siege, 4 Unentschieden, 3 Niederlagen, 73 Punkte, Torverhältnis 71:23;
Im letzten Jahr scheiterte wie bekannt, die Austria nach erhaltener Lizenz und Meistertitel in den Relegationsspielen gegen den Floridsdorfer AC. In der Saison 2014/2015 steigt der Meister der Regionalliga-West direkt in die 1.Liga auf und der Aufsteiger heißt diesmal: SV Austria Salzburg. Nach dem die Lizenz erst in zweiter Instanz erhalten wurde, machte man eine Runde vor Saisonende in Kitzbühel alles klar und holte sich die Meisterkrone. Im letzten Heimspiel gegen den FC Hard stieg dann die große Abschluss-/Meisterfeier. Ob 1989 oder 2015 die Emotionen die bei solchen Spielen frei bzw. erlebt werden, sind unbeschreiblich und für manch Außenstehenden nur teilweise zu verstehen. Nun ist es also geschafft nach 10 Jahren Unterklassigkeit und zahlreichen Spielen in Provinzen, wo man wohl nicht mehr so schnell Spiele verfolgen wird. Man ist zurück im bezahlten Fußball. Wer hätte sich das gedacht das dieses Fernziel auch wirklich Realität werden wird und vielen Kritikern gehen wohl schön langsam die Argumente aus. Die Vorfreude ist groß, viele Traditions-Vereine werden sich spannende Spiele liefern, das große Ziel kann wohl nur Klassenerhalt heißen. Die violette Familie wird wieder etwas enger zusammenrücken, gemeinsam zurück, gemeinsam die Liga halten!

29.Runde Westliga:
FR 29.05.2015 19:30 Uhr, FC Kitzbühel 0:1 (0:0) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSSSUUSSSSSS ZS: 1.900 Tore: Palibrk 81'
Fazit: 29 Spiele, 22 Siege, 4 Unentschieden, 3 Niederlagen, 70 Punkte, Torverhältnis 67:22;
Es ist geschafft, Austria Salzburg kürt sich zum Meister der Regionalliga West & steigt somit in die 2.Bundesliga direkt auf.
Ob 1989 oder 2015 einfach nur unbeschreiblich, ein großes Dankeschön an die Mannschaft,
die Vereinsführung und an alle die Ihren Beitrag dazu beigetragen haben!

28.Runde Westliga:
SA 23.05.2015 17:00 Uhr, SV Austria Salzburg 0:0 (0:0) TSV St.Johann
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSSSUUSSSSS ZS: 1.200 Tore: -
Fazit: 28 Spiele, 21 Siege, 4 Unentschieden, 3 Niederlagen, 67 Punkte, Torverhältnis 66:22;
Nächster Schritt zum Meistertitel bzw. Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga.
Einen von vier benötigten Punkten holte die Austria auf tiefem Boden und bei Dauerregen gegen defensiv
agierende, aber im Konter gefährlichen St.Johannern. Leider wurden die wenigen Chancen die sich aus dem Spiel ergaben nicht genützt und die Pongauer wussten wie man bei jeder Gelegenheit etwas Zeit herausholen konnte. Die Unparteiischen trugen mit gewissen Entscheidungen dazu bei, das so manche Besucher mit ein Paar grauen Haaren mehr am Haupt nach Hause gingen. Alles auf nach Kitzbühel, gemeinsam machen wir den Sack zu!

27.Runde Westliga:
SA 16.05.2015 17:00 Uhr, FC Pinzgau 0:1 (0:0) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSSSUUSSSS ZS: 1.200 Tore: Katnig 60'
Fazit: 27 Spiele, 21 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen, 66 Punkte, Torverhältnis 66:22;
Ein hartes Stück Arbeit war in Saalfelden gegen den FC Pinzgau nötig, um in Halbzeit zwei nach dem es zuvor einige Chancen auf beiden Seiten gab, um in Führung zu gehen. In der Schlußminute hätten die Austrianer noch fast den Ausgleichstreffer hinnehmen müssen, doch die Querlatte rettete -> so wird man Meister !

FR 17.05.2015 -> Der Senat 3 der Bundesliga erteilt dem SV Austria Salzburg in 2.Instanz
die Lizenz für die 2.Bundesliga im Spieljahr 2015/2016.

26.Runde Westliga: DO 14.05.2015 16:00 Uhr, SV Austria Salzburg 2:1 (1:0) FC Dornbirn
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSSSUUSSS ZS: 1.300 Tore: Hasanovic 29', Katnig 51', Alibabic 88'
Fazit: 26 Spiele, 20 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen, 63 Punkte, Torverhältnis 65:22;
Nach einer starken ersten Spielhälfte, wo allerdings viele Chancen vergeben wurden, ging man mit 1:0 in die Kabine.
Nach Wiederanpfiff erhöhten die Violetten auf 2:0, danach flachte das Spiel ab.
In den Schlußminuten erzielten die Gäste noch den Anschlusstreffer.

25.Runde Westliga:
SA 09.05.2015 17:00 Uhr, FC Höchst 1:2 (1:0) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSSSUUSS ZS: 400 Tore: Vavrousek 59', Bulut 67', Kloser 20'

Fazit: 25 Spiele, 19 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen, 60 Punkte, Torverhältnis 63:21;
In der ersten Halbzeit geriet man gegen die defensiv eingestellten Gastgeber in Rückstand,
durch zwei Tore in Spielhälfte zwei konnte aber die Partie noch gedreht werden!

24.Runde Westliga:
SA 02.05.2015 17:00 Uhr, SV Austria Salzburg 2:0 (1:0) FC Kufstein
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSSSUUS ZS: 1.450 Tore: Katnig 6', Bulut 86'

Fazit: 24 Spiele, 18 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen, 57 Punkte, Torverhältnis 61:20;
Ein frühes und ein spätes Tor, dazwischen viele vergebene Chancen. Leider verletzte sich Nico Mayer und somit fällt der nächste Spieler für die nächsten Wochen aus. Gute Besserung Nico!

23.Runde Westliga:
SA 25.04.2015 17:00 Uhr, SV Seekirchen 2:2 (1:1) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSSSUU ZS: 1.200 Tore: Reifeltshammer 11', Hasanovic 58',
Ünal 16', Jutritc 48'
Fazit: 23 Spiele, 17 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen, 54 Punkte, Torverhältnis 59:20;
Das Flachgau-Derby endete Unentschieden, wobei die Austria nach Führung noch in Rückstand geriet.
Gute Besserung Raphi!

22.Runde Westliga:
SA 18.04.2015 15:30 Uhr, WSG Wattens 1:1 (1:0) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSSSU ZS: 3.000 Tore: Sommer 93',
Prantner 40'
Fazit: 22 Spiele, 17 Siege, 2 Unentschieden, 3 Niederlagen, 53 Punkte, Torverhältnis 57:18;
Durch das last Minute Tor im direkten Duell gegen die Wattener, feierten die zahlreich mitgereisten Austrianer, das Unentschieden wie einen Sieg!

21.Runde Westliga:
SA 11.04.2015 16:00 Uhr, SV Austria Salzburg 5:1 (4:0) Wacker Innsbruck Amateure
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSSS ZS: 1.400 Tore: Bammer 11',16',39',85', Bingöl 36',
Kolakovic 48'
Fazit: 21 Spiele, 17 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 52 Punkte, Torverhältnis 56:17;
Es "Bammerte" ordentlich, gleich vier Treffer erzielte der Stürmer.

20.Runde Westliga:
DI 14.04.2015 19:00 Uhr, FC Bizau 0:2 (0:1) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSSS ZS: 950 Tore: Zirnitzer 45',54'
Fazit: 20 Spiele, 16 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 49 Punkte, Torverhältnis 51:16;
Das Spiel wurde vor erst wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt, der Ersatztermin wurde auf einen Wochentag gelegt und vorm schweren Auswärtsspiel kommenden Samstag in Wattens, konnte durch diesen Sieg noch Selbstvertrauen gesammelt werden. Der Vorsprung von 6 Punkten wurde wieder hergestellt und somit ist alles angerichtet, für die vorentscheidende Partie gegen die Swarovski Truppe im "scheinheiligen" Land!

19.Runde Westliga:
SA 28.03.2015 15:00 Uhr, SV Austria Salzburg 4:0 (2:0) TSV Neumarkt
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSSS ZS: 1.480 Tore: Öbster 35', Bingöl 40',81', Zirnitzer 59'

Fazit: 19 Spiele, 15 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 46 Punkte, Torverhältnis 49:16;
Starke Leistung der Mannschaft, Ibrahim Bingöl erzielte u.a. einen Treffer mit Prädikat sehenswert.

18.Runde Westliga:
SA 21.03.2015 14:00 Uhr, Altach Amateure 1:4 (1:1) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNSS ZS: 500 Tore: Öbster 43',52',70', Mayer 47',
Nussbaumer 1'
Fazit: 18 Spiele, 14 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 43 Punkte, Torverhältnis 45:16;
Nach dem frühen Gegentreffer tat sich die Austria in der 1.Spielhälfte schwer, doch der Ausgleich gelang noch vor der Pause. In Hälfte zwei starteten die Violetten ideal, mit zwei raschen Treffern hatte man bald das Spiel im Griff.
20 Minuten vor Spielende viel die Entscheidung und auf Grund des Spielverlaufs auch verdient für die Salzburger.

Die Austria ist in der Meisterschaft 2014/2015 Herbstmeister und Winterkönig,
wir gratulieren. Der Weg ist der Richtige in Richtung Aufstieg in die 2.Bundesliga...

Vorbereitungsspiele für die Frühjahrssaison 2015:

USC Eugendorf - SV Austria Salzburg 2-3 (1-1) Tore: Huspek 11', Hasanovic 51', Bammer 67',
Kainz 33', Kopleder 66'

SV Austria Salzburg - SV Kirchanschöring 1-0 (0-0) Tore: Hasanovic 87'

SV Austria Salzburg - SC Schwaz 2-0 (0-0) Tore: Katnig 59', Zirnitzer 79'

SV Austria Salzburg - Wacker Burghausen 0:3 (0:0) Tore:
Ebeling 72' Kauffmann 81', Kauffmann 82'

SV Austria Salzburg - SK Vorwärts Steyr 6:2 (3:1) Tore: Katnik 13',42',
Djokic 37'EM, Bingöl 41', Djokic 48',
Bammer 51', 69', Hasanovic 84'

SV Austria Salzburg - Grödig Amateure 2:1 (2:0) Tore: Zirnitzer 9', Bingöl 20',
Omanovic

SV Austria Salzburg - SV Heimstetten 2:1 (1:0) Tore: Katnik 8',
Bauer 64', Mayer 76'

SV Austria Salzburg - Donau Linz 7:2 (4:1) Tore: Andi Bammer 3x, Mehmet Bulut, Uroš Palibrk,
Halid Hasanovic, Niko Vavrousek

SV Austria Salzburg - Union St. Florian 4:0 (1:0) Tore: Katnik 26', Bingöl 61', Öbster 70', Bulut 90'

Transferzeit 2015:

Abgänge:
Maximilian Dicker, Manuel Jung, Christopher Mayr und Ivan Rados.

02.02.2015: Der 22 jährige slowenische Mittelfeldspieler Uroš Palibrk wechselt zur Austria.
Weitere Zugänge: Fabian Eder (Grödig Amateure), Tobias Fuchs (Union Ostermiething).

26.01.2015: Der 30 jährige Mittelfeldspieler Ernst Öbster wechselt vom Linzer ASK zur Austria.
Ein Altbekannter kehrt zur Austria zurück.

02.01.2015:
Der 52 jährige Norweger Jørn Andersen wurde als neuer Trainer, für die Frühjahrsmeisterschaft
mit Option auf ein weiteres Jahr verpflichtet.

24.12.14:
Der 21 jährige Mittelfeldspieler Mehmet Bulut wechselt vom SC Austria Lustenau zur Austria.

25.11.14:
Klaus Schmidt verlässt die Austria und wechselt in die 2.Bundesliga zu Wacker Innsbruck,
man sieht sich immer zweimal im Leben, möge er im "scheinheiligen Land" glücklich werden!

17.Runde Westliga:
SA 08.11.2014 14:00 Uhr, SV Austria Salzburg 5:0 (4:0) SC Schwaz
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSNS ZS: 1.400 Tore: Katnik 6', Hasanovic 9', Kircher 15', Bingöl 23', Mayer 92'

Fazit: 17 Spiele, 13 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 40 Punkte, Torverhältnis 41:15,
Trotz vieler Ausfälle setzt die Austria nach der letzten Niederlage ein Zeichen und
gewinnt souverän gegen die Tiroler aus Schwaz.

16.Runde Westliga:
SO 02.11.2014 14:00 Uhr, USC Eugendorf 3:2 (2:1) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSSN ZS: 1.500 Tore: Kircher 10',
Kopleder 28', Krainz 46', 54', Katnik 70'
Fazit: 16 Spiele, 12 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, 37 Punkte, Torverhältnis 36:15,
im Spitzenspiel der Runde unterliegt die Austria Eugendorf trotz Führungstreffer,
zu spät kamen die offensiv Bemühungen der Violetten in der zweiten Spielhälfte!

15.Runde Westliga:
SA 25.10.2014 15:00 Uhr, FC Hard 0:1 (0:0) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNSS ZS: 500 Tore: Mayer 67
' (EM)
Fazit: 15 Spiele, 12 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen, 37 Punkte, Torverhältnis 34:12, very hard away in Hard,
verdienter Auswärtssieg, die Austria fährt wichtige 3 Punkte ein!

14.Runde Westliga:
SA 17.10.2014 15:00 Uhr, SV Austria Salzburg 3:0 (2:0) FC Kitzbühel
Verlauf: SSSSSSSSSUNSNS ZS: 1.150 Tore: Vavrousek 12', Bammer 15', 52'

Fazit: 14 Spiele, 11 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlage 34 Punkte, Torverhältnis 33:12, das war die Richtige Antwort auf die schwache Leistung gegen St.Johann, weiter so!

13.Runde Westliga:
SA 11.10.2014 16:00 Uhr, TSV St.Johann 4:1 (2:0) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUNSN ZS: 800 Tore: Katnig 78',
Hupf 6' Waltl 36', Barnjak 65', Vavrousek 93' (ET)
Fazit: 13 Spiele, 10 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen, 31 Punkte, Torverhältnis 30:12, verdiente Niederlage,
schwache Vorstelung der Austria!

12.Runde Westliga:
SA 04.10.2014 15:30 Uhr, SV Austria Salzburg 2:0 (1:0) FC Pinzgau Saalfelden
Verlauf: SSSSSSSSSUNS ZS: 1.100 Tore: Bammer 34', Kircher 74'

Fazit: 12 Spiele, 10 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage 31 Punkte, Torverhältnis 29:8, wieder zurück auf der Siegesstraße!

11.Runde Westliga:
SA 27.09.2014 16:00 Uhr, FC Dornbirn 4:2 (2:2) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSSUN ZS: 300 Tore: Bammer 7',30',
Kircher 26',70', Joppi 42', Honeck 82'
Fazit: 11 Spiele, 9 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, 28 Punkte, Torverhältnis 27:8, erste Niederlage in Dornbirn,
Eugendorf und Wattens siegen.

ÖFB-CUP 2.Runde, DI., 22.09.2014, 20:30 Uhr, Vöcklabruck:
SV Austria Salzburg 0:5 (0:2) SK Sturm Graz
ZS: 4.500, Tore:
Djuricin 22',38',92',Schick 64',Beichler 76'
Fazit: Der Klassenunterschied war in diesem Spiel nicht zu übersehen, Chancen lose Austria scheidet gegen den Bundesligisten im ÖFB Cup aus, jetzt heißt es vollste Konzentration auf die Meisterschaft.

10.Runde Westliga:
SA 20.09.2014 15:30 Uhr, SV Austria Salzburg 1:1 (0:1) FC Höchst
Verlauf: SSSSSSSSSU ZS: 1.250 Tore: Wallner 78',
Geher 23'
Fazit: 10 Spiele, 9 Siege, 1 Unentschieden, 28 Punkte, Torverhältnis 25:4, erster verdienter Punkteverlust in dieser Saison!

09.Runde Westliga:
FR 12.09.2014 19:30 Uhr, FC Kufstein 0:2 (0:1) SV Austria Salzburg
Verlauf: SSSSSSSSS ZS: ? Tore: Zirnitzer 38', Hasanovic 55'

Fazit: 9 Spiele, 9 Siege, 27 Punkte, Torverhältnis 24:3, die Austria gewinnt in Kufstein.
Nächste Wattens Niederlage in Seekirchen, der WSG verliert somit weiter den Anschluss an die Spitze!

08.Runde Westliga:
SA 06.09.2014 17:00 Uhr, SV Austria Salzburg 5:2 (3:2) SV Seekirchen
Tabellenplatz: 1 Verlauf: SSSSSSSS ZS: 1.150
Tore: Zirnitzer 9', Katnik 26' EM, Hasanovic 38', Vavrousek 73', Wallner 86',
Pavlovic 20', Federer 31' EM
Fazit: 8 Spiele, 8 Siege, 24 Punkte, Torverhältnis 22:3, in einem spannenden Spiel erzielten gleich 5 Spieler Tore zum verdienten Heimsieg gegen Seekirchen, die erst in der zweiten Hälfte in die Knie gezwungen wurden!

07.Runde Westliga:
Mi 03.09.2014 18:00 Uhr, SV Austria Salzburg 2:0 (1:0) WSG Wattens
Verlauf: SSSSSSS ZS: 1.500 Tore: N.Mayer 44' EM, Sommer 94'

Fazit: 7 Spiele, 7 Siege, 21 Punkte, Torverhältnis 17:1, 10 Punkte Vorsprung auf Wattens, ein beruhigender Vorsprung!

SFV-CUP 4.Runde, DI, 26.08.2014, 18:00 Uhr:
UFC Siezenheim 2:1 (0:1) SV Austria Salzburg
ZS: 600, Tore: C.Mayr 33',
Brüggler 49', Haslauer 62'
Fazit: Ein schwacher Auftritt ergibt eine Niederlage und man ist somit aus dem Bewerb ausgeschieden!

06.Runde Westliga:
Fr 22.08.2014 19:00 Uhr, Wacker Innsbruck Amateure 1:2 (0:1) SV Austria Salzburg
ZS: 500 Tore: Bammer 2', Katnig 50', Opuhac 87'

Fazit: 6 Spiele, 6 Siege, 18 Punkte, Torverhältnis 15:1, 7 Punkte Vorsprung auf Wattens!

05.Runde Westliga:
Sa 16.08.2014 17:00 Uhr, SV Austria Salzburg 4:0 (3:0) FC Bizau
ZS: 1.250 Tore: Mayr C. 4', Bingöl 9',39',51'

Fazit: 5 Spiele, 5 Siege, 15 Punkte, Torverhältnis 13:0, auch der Aufsteiger konnte kein Mittel finden um
Punkte aus Maxglan zu entführen!

04.Runde Westliga: Do 14.08.2014 19:00 Uhr, TSV Neumarkt 0:3 (0:1) SV Austria Salzburg
ZS: 700 Tore: Katnig 42', 63', Sommer 51'

Fazit: 4 Spiele, 4 Siege, 12 Punkte, Torverhältnis 9:0, Tabellenplatz 1, nächster Auswärtssieg und wieder zu null!

03.Runde Westliga:
Sa 09.08.2014 17:00 Uhr, SV Austria Salzburg 3:0 (2:0) SCR Altach Amateure
ZS: 1.200 Tore: Bammer 18',29', Bingöl 54'

Fazit: 3 Spiele, 3 Siege, 9 Punkte, Tordifferenz 6:0, der Start in die neue Saison ist gelungen und verspricht noch mehr!

02.Runde Westliga:
Fr 01.08.2014 19:00 Uhr, SC Schwaz 0:1 (0:1) SV Austria Salzburg
ZS: 1.000 Tore: Bammer 10'

Fazit: Austria setzt sich in einem hart erkämpften Spiel an die Spitze der Tabelle!

SFV-CUP 3.Runde, DI, 29.07.2014, 19:00 Uhr: FC Zell am See 2:4 (2:1) SV Austria Salzburg
ZS: 400, Tore: Öttl 32', C.Mayr 52', N.Mayer 66', Hasanovic 68',
Tosic 24', 43'
Fazit: Aufstieg in die 4.Runde!

01.Runde Westliga: Sa 26.07.2014 17:00 Uhr, SV Austria Salzburg 2:0 (1:0) USC Eugendorf
ZS: 1.250 Tore: Katnik 13',48'

Fazit: An der Chancenauswertung muß noch gearbeitet werden, die 3 Punkte wandern verdient ins Lager der Violetten!

SFV-CUP 2.Runde, DI, 22.07.2014, 19:00 Uhr: FC Hallein 04 1:6 (1:1) SV Austria Salzburg
ZS: 380, Tore: Bammer 13',54', N.Mayer 50', Bingöl 59', Katnik 69', Zirnitzer 88',
Höllbacher EM 38'
Fazit: In der 2.Halbzeit alles klar gemacht, in die 3.Runde aufgestiegen!

ÖFB-CUP 1.Runde, MI., 16.07.2014, 19:33 Uhr, Vöcklabruck:
SV Austria Salzburg 2:0 (1:0) Blau Weiß Linz
ZS: 3.000, Tore: Bammer 27', Sommer 90'
Fazit: Die Premiere in Vöcklabruck wurde bestanden, die Austria wirft Blau Weiß Linz aus dem ÖFB Cup.

Weitere Kurzberichte vergangener Spiele hier klicken.
Counter deine Besuchszeit:
  Besucher seit 05.10.2007
Home Auswahl Ergebnisse Fotoalbum Links